Gemeinde Blaufelden

Seitenbereiche

Logo BDS Blaufelden, Wappen des Gemeinde Blaufelden, Bild mit Blick auf See Stöckich Gammesfeld, Kirche mit Rathaus, Spektrum Blaufelden, Blühende Wiese, Kindergarten KinderWeiter zur Rubrik BDSZur Startseite

Darstellung

DruckerLupePfeileLupeTastatur

Hauptmenü

Weitere Informationen

Ortsplan

Schnell orientiert mit dem Ortsplan von Blaufelden.

Weiter zum "Ortsplan"

Fotoalbum

Bilder von Sehenswürdigkeiten finden Sie in unserem Fotoalbum.

Weiter zum "Fotoalbum"

Kontakt

Bürgermeisteramt Blaufelden
Hindenburgplatz 4
74572 Blaufelden
Fon: 07953/884-0
Fax: 07953/884-44
E-Mail schreiben

 

Seiteninhalt

Sie befinden sich hier:

5 Startseite | Freizeit | Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Gemeinde mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten

Flyhöhe

Blaufelden - eine Gemeinde mitten in Hohenlohe, im Land der Burgen und Schlösser. Einem Landstrich, reich an Historie, an Naturschönheiten, voll Poesie und Gastfreundschaft. Blaufelden - eine Gemeinde mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten:

Kirche Billingsbach

Im Hauptort Blaufelden die sehenswerte Wehrkirche (St. Ulrich 1423) mit wuchtigem Wehrkirchturm, Schießkammern, begehbarem Turmkranz und schöner Aussicht; Turmhügelburg "Flyhöhe", eine der besterhaltenen Ringanlagen am Ortsausgang Richtung Crailsheim.

 

Kirche Billingsbach

Billingsbach wird durch herrschaftliche hohenlohesche Gebäude (Kirche, Pfarrhaus, Rathaus) geprägt. Der Turm in Raboldshausen als Rest einer im 17. Jahrhundert abgebrochenen Kapelle, ehem. Burg "Hertenstein" mit sehr schönem Trockendoppelgraben, alte Steinkreuze in der Jägergasse und in Mittelbach, "Bichelstein" am Friedhof außerhalb der Ortschaft.

Wasserschloss Gammesfeld

Gammesfeld - ehemaliges Wasserschloss mit schönen Gräben, alte Wehrkirche St. Nikolaus (14. Jahrhundert) bemerkenswerte Ausstattung des gotischen Chors mit Marienstatue, Hügelgräber im "Bauernwald" bei Ehringshausen.

Stabhalterhaus

Herrentierbach - am "Landturm" noch gut erhaltene Anlage der einstigen frühmittelalterlichen Burganlage der Ortsadligen, Steinkreuz in Simmetshausen. In der Kirche St. Maria kann man den schönen Hochaltar besichtigen. In der Ortsmitte befindet sich auf dem Stabhalterhaus ein Türmchen aus dem 18. Jahrhundert.

Linde Wiesenbach (Stamm)

Wiesenbach - 700 Jahre alte Linde an der Schmalfelder Straße, Kirche St. Ulrich mit bemerkenswertem "Echterturm" und Altarfiguren des 17. Jahrhunderts im gotischen Chor. In Wiesenbach und Engelhardshausen gut sichtbare Reste der "Landhege". Die Landhege eine Befestigung in Form von Wall und Gräben, diente einst der Stadt Rothenburg zur Sicherung ihres großen Landgebietes. Die Landhege wurde um 1430 angelegt. In Engelhardshausen befindet sich die alte Leonhard-Kirche mit sehr schönem Chor.

Glockenstuhl

Wittenweiler - Glockenstuhl auf einem Wohnhaus in der Ortsmitte.

Copyright 2014 Gemeinde Blaufelden
Made by cm city media GmbH